Mastersschwimmer freuen sich über gute Ergebnisse bei der 42. Internationalen Masters Schwimm Gala um den Goslarer Adler

Eine große Standortbestimmung. Das war er, der erste Wettkampf für die Schwimmer der SG Letter 05 nach über zwei Jahren Corona-Pause. Drei Mastersschwimmer, Dirk Buchholz, Matthias Stehr und Jens Werner wagten sich am 5. März 2022 auf die Startblöcke bei der 42. Internationalen Masters Schwimm Gala um den Goslarer Adler.

Und es ging erstaunlich gut. Obwohl durch die vielen Corona-Pausen die Kondition noch nicht ganz wieder da war, zogen unsere Schwimmer eine durchaus positive Bilanz. Dirk Buchholz wagte sich sogar an die anspruchsvollen 100 m Lagen, die er mit einer 1:27,36 beendete. Jens Werner konnte sogar mit einer 0:38,33 eine persönliche Bestzeit über 50 m Freistil erreichen. Matthias Stehr erreichte auf der 50 m Freistil-Strecke eine 0:35,12.

Die Schwimmer hatten seit Anfang des Jahres auf den Wettkampf hintrainiert und freuten sich über die Ergebnisse. 

Unser kleines Team konnte auch endlich einmal wieder viele Schwimmfreunde treffen und es war ein großes Hallo bei allen Mannschaften.

Mit einer positiven Bilanz im Rücken soll es in diesem Jahr nun wieder auf weitere Wettkämpfe gehen.  

Ergebnisse

SchwimmerAltersklasseZeitPlatz
100 m Lagen
Dirk Buchholz501:27,364
50 m Freistil männlich
Matthias Stehr500:35,126
Jens Werner500:38,337
50 m Schmetterling männlich
Dirk Buchholz500:37,077
50 m Rücken männlich
Jens Werner500:44,226
50 m Brust männlich
Matthias Stehr500:45,155

Kommentare sind geschlossen.